Sie sind hier: Startseite > Standpunkt(e) > Wirtschaft > STOP für TTIP, CETA & Co !!

STOP für TTIP, CETA & Co !!

TTIPZwei Herzen schlagen in meiner Brust!

Ich liebe es wenn es effektiv ist, wenn es produktiv ist und, ja - und wenn es dabei dem Menschen zu Gute kommt.

Wohl gemerkt - nicht dem einzelnen Menschen, oder irgendeiner Gruppe von Menschen, sondern eben DEM Menschen.

In sofern kann ich die Idee die hinter derartigen Verhandlungen wie TTIP, CETA & Co stehen sehr wohl nachvollziehen und finde sie interessant und spannend. Allein es scheint schon lange nicht mehr um DEN MENSCHEN zu gehen!

Eher habe ich zunehmend das Gefühl, dass sich die Wirtschaft, mit ihrem stetigen Drang zu ungezügeltem Wachstum, immer weiter von dem entfernt was die Gründer der BRD einmal #SozialeMarktwirtschaft nannten.

Da in den letzten Jahren zudem die Verhandlungen alles andere als transparent geführt werden und nicht einmal unsere Volksvertreter einen vernünftigen Einblick in den Stand der Dinge bekommen sträuben sich mir immer mehr die Nackenhaare. Denn mein Demokratieverständnis ist dann doch ein vollkomen anderes und ich bin froh (noch) in einer Gesellschaft zu leben in der ich dieses Verständis auch kommunizieren kann/darf.

Also sage ich NEIN zu TTIP, CETA oder anderen "Verträgen" die letzlich nur eines produzieren: Wachstum um jeden Preis.

Doch wenn Du willst das es sich bewegt,
dann musst DU es (mit) anschieben!

Ich gehöre daher zu jenen über 3 Millionen(!!) Menschen die sich mit Namen und Adresse gegen TTIP ausgesprochen haben und den Apell an die Regierung in Berlin und die Parlamentarier in Brüssel unterschrieben haben. (Stand 10/2015)

Aber sowohl von diesen vielen Unterschriften, als auch von den über 150.000 Menschen die im Oktober 2015 in Berlin GEGEN TTIP auf die Straße gegangen sind erfährt man in den Medien nicht wirklich viel. Warum eigentlich - hast Du Dich das schon einmal gefragt? Ein Schelm der Arges dabei denkt ....

Allein wenn Du von TTIP noch nie etwas gehört hast, dann solltest Du Dich ernsthaft fragen ob die Informationskanäle die Du verwendest wirklich die richtigen sind.

Informationsquellen gibt es genügend - wenn man denn danach sucht. Ich empfehle dem interessierten Weltbürger sich dieses Video einmal anzusehen. Gut gemacht wie ich finde und ein "weicher" Einstieg in das Thema.

Wer sich (so wie ich) zu den Gegnern von TTIP zählt, oder sich dort direkt über Argumentationen und Inhalte informieren möchte, der findet auf www.compact.de genügend Matarial, um sich von dieser Sichtweise ein eigenes Bild machen zu können.

Egal wie und wofür DU dich letztlich entscheidest.
Zeig das DU eine Stimme hast!



TTIPaktuelle Termine:

17.09.2016 - 7 Demos
an 7 Orten wird an  diesem Tag eine Demo starten. Leipzig, Stuttgard, Köln, Hamburg, Berlin, Frankfurt(Main), München oder Nürnberg.

23.04.2016, Hannover:
Motto: Obama und Merkel kommen: „TTIP&CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!"

10.10.2015, Berlin



Kommentar(e):

Am 23.11.2015 um 22:56 schrieb Sven Bernutz:

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Thema hinterlegen. Ihre Emailadresse wird dabei nicht öffentlich angezeigt werden. | MfG, Sven Bernutz
Visuelle AufgabeHöraufgabe stellen
Geben Sie den Anti-Spam-Code ein:

Letzte Bearbeitung: 26.08.2016, 09:11

digitaler (Wand)Kalender

Termine auf Smartphone, Tablet & Co syncronisieren ist keine Hexerei. Bei uns landen die Termine nun aber auch automatisch auf dem Küchenkalender an der Wand. Lachend

zur Projektseite

Deutschland schweigt zum Atomwaffenverbot!

Ich bin: entsetzt - enttäuscht - wütend - frustriert

Deutschland fehlt

Aber DAS nehme ich nicht wortlos hin!


 

Zeig das DU eine Stimme hast!

Stop TTIPnächste Demo: 17.09.2016
Man sieht sich hoffentlich!


 Lobbyisten enttarnen

von Zittau nach Usedom

... sind wir 2016 mit dem Fahrrad gefahren. Unseren kleinen Reisebericht dazu stellen wir gerade zusammen. Wenn Sie also noch Anregungen benötigen, dann surfen Sie auf www.ABFC-online.de vorbei.

digitaler (Wand)Kalender

Termine auf Smartphone, Tablet & Co syncronisieren ist keine Hexerei. Bei uns landen die Termine nun aber auch automatisch auf dem Küchenkalender an der Wand. Lachend

zur Projektseite

Deutschland schweigt zum Atomwaffenverbot!

Ich bin: entsetzt - enttäuscht - wütend - frustriert

Deutschland fehlt

Aber DAS nehme ich nicht wortlos hin!


 

Zeig das DU eine Stimme hast!

Stop TTIPnächste Demo: 17.09.2016
Man sieht sich hoffentlich!


 Lobbyisten enttarnen